Qualifizieren

Arbeitsbereich Qualifizieren

für das Ehrenamt

 

Ausbildung zum SeniortrainerIN

 

Termin :  Ab September 2020 2 Blöcke a´3 Tagen

 Donnerstag-Samstag

Ort :   Seniorenakademie Donau- Oberschwaben                       Gebühr :  480,00 €  (Akapass  240,00 €) ohne Unterkunft und        Verpflegung

Referent:  Team Seniorenakademie Donau-Oberschwaben

 

Das Bild vom Alter und vom Altern wandelt sich ständig. Die sogenannte dritte Lebensphase beginnt bereits mit dem Übergang vom Berufsleben zum Ruhestand.

Ältere Menschen stehen heute oft mitten im Leben. Die heutige Generation der Älteren scheint die gesündeste, fitteste, gebildetste und engagierteste unserer Zeit zu sein.

Neues zu lernen ist nicht nur auf das Erwerbsleben beschränkt. Lernen ist ein Grundbedürfnis bis in hohe Alter.

 Viele Seniorinnen und Senioren wollen  Neues lernen und sich mit ihrem Wissen und Fähigkeiten ehrenamtlich in ihre Kommune und die Gesellschaft einbringen.

Um dieses Engagement professionell zu gestalten, bedarf es aller Erfahrung nach aber einer fachlichen Grundausbildung im „Ehrenamtsmanagement“  um nicht an organisatorischen Problemen zu scheitern. Mit der Ausbildung zu seniorTrainerinnen schaffen wir in der Seniorenakademie Donau- Oberschwaben diese Grundlage für das ehrenamtliche Engagement.

 

Die Ausbildung zur seniorTrainerinnen an der Seniorenakademie Donau- Oberschwaben ist an dem seit Jahren erprobten Konzept der Landesarbeitsgemeinschaft EFI Bayern e.V. angelehnt.

Die Landesarbeitsgemeinschaft EFI Bayern e.V. ist ein Zusammenschluss aller ausgebildeten seniorTrainerinnen in Bayern. Hauptziel ist es, einerseits die im Rahmen des Bundesmodellprojekts „EFI-Erfahrungswissen für Initiativen“ gewonnenen Erkenntnisse zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements älterer Menschen weiterzuentwickeln und das EFIKonzept  auszubauen, sowie andererseits die Vernetzung und den Erfahrungsaustausch zu ermöglichen.

Ehrenamtlich interessierte ältere Menschen werden – nach einer kompakten Schulungsphase - zu eigenem Engagement angeregt, indem sie beispielsweise neue Projekte initiieren oder bestehende Initiativen beraten. So können sie als Impulsgeber fungieren, bürgerschaftliches Engagement vor Ort unterstützen beziehungsweise anregen und weitere Personen motivieren, sich an Projekten zu beteiligen.  Nach Abschluss der Ausbildung haben die Absolventen die Möglichkeit sich in einem Netzwerk von ehrenamtlich Tätigen auszutauschen.

Wir empfehlen an der Ausbildung zu  seniorTrainerinnen interessierten Personen sich auf der Webseite der EFI Bayern

( www.efi-bayern.de ) über mögliche Arbeitsfelder zu informieren.

 

Zielgruppe für diese Ausbildung:

 

Bürgerschaftlich engagierte (ältere) Menschen, die in ihrer Kommune eigenständig Projekte entwickeln und durchführen  wollen. 

Die Anbindung an eine öffentliche Stelle , wie z.B. Senioreninitiative, Seniorenverein, Ehrenamtsbüro etc. ist erforderlich, da das in der Ausbildung erworbene Wissen praktisch erprobt werden soll.

 

Die Ausbildung zur / zum seniorTrainerinnen erfolgt in verschiedenen Blöcken.

EFI_SAB_Bausteine

 

Quelle: https://www.efi-bayern.de


Die Seminarkultur zeichnet sich durch kreative Arbeitsmethoden, wie z. B. Arbeit in Kleingruppen, Kurzreferate und Präsentationen, aus. Alle verwendeten Materialien stehen den seniorTrainerinnen zur Verfügung.

Ergänzend zu den Präsenzveranstaltungen haben die Teilnehmer/innen die Möglichkeit sich in Internetforen mit ihren Erfahrungen auszutauschen bzw. kollegial zu unterstützen und zu beraten.

 Die Seniorenakademie Donau-Oberschwaben stellt dazu während der Ausbildungszeit eine geeignete digitale  Plattform zur Verfügung.

Die Qualifizierung soll ab September 2020 starten. Die genauen Termine werden noch festgelegt.

Wenn Sie an einer Ausbildung zum seniorTrainerin interessiert sind, wenden Sie sich bitte per E-Mail an  info@seniorenakademie-do.de. Wir nehmen dann mit Ihnen Kontakt wegen den Terminen auf.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Ausbildung zum Senior- Medienmentor/in                                                Ort :            Kreismedienzentrum Biberach
Gebühr :  10,00 €  (Akapass 5,00 €)

Referent:    Mitarbeiter des Landesmedienzentrums und Kreismedienzentrum

 

Medienkompetenz für Seniorinnen und Senioren

Digitale Medien sind in der gesamten Gesellschaft angekommen. Die meisten Menschen nutzen Smartphone, Internet & Co wie selbstverständlich in allen Lebenslagen. Auch immer mehr Seniorinnen und Senioren nutzen digitale Medien zur Alltagsorganisation, Kommunikation und Unterhaltung oder würden dies gerne tun.
Mitunter scheuen sie sich, die neuen Technologien und medialen Angebote zu nutzen, weil vielfach vor allem über Probleme mit den digitalen Medien berichtet wird. Das Senioren-Medienmentoren-Programm soll dazu beitragen, dass ältere Menschen sich sicherer fühlen beim Umgang mit Computern, Smartphones, Internet und ihren vielen Anwendungsmöglichkeiten.

Das Senioren-Medienmentoren-Programm richtet sich an Seniorinnen und Senioren, die bereits Erfahrungen mit der Bedienung und Nutzung digitaler Medien gesammelt haben. Sie erhalten die Möglichkeit, sich im Rahmen einer 10-stündigen Schulung als Senior-Medienmentor/-in weiterzubilden, mit dem Ziel, ihr Wissen an ältere Menschen in ihrem direkten Umfeld weiterzugeben. Somit können andere von ihrem Erfahrungsschatz und ihren Kenntnissen profitieren. Nach Abschluss dieser Qualifikation würden wir uns freuen, wenn Sie in unserem Team  senior@digital mitarbeiten würden.

Folgende Themenbereiche werden in der Schulung sehr praxisnah erarbeitet:

Sichere Nutzung von Internet, Smartphones, Tablets & Apps

Social Media & Internet der Dinge

Daten- und Verbraucherschutz – Was muss ich/jeder wissen?

Kommunikationsmöglichkeiten im Internet

Technik-Sprechstunde mit/für die jeweils eigenen Geräte

Die Schulung bereitet sie auf die Tätigkeit als Senior-Medienmentor/in vor. So erhalten sie noch mehr Wissen zu Medien und Medienthemen, Informationen und Ideen zur Umsetzung eigener Veranstaltungen und lernen, wie sie ihr Wissen gewinnbringend an andere weitergeben können.

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter der E-Mail-Adresse: info@seniorenakademie-do.de an

 

                                                                       ©  2019 Seniorenakademie Donau - Oberschwaben  e.V.